Lampertheim

Umwelt: Wasser- und Schifffahrtsamt hielt Bäume für gefährlich

Alte Pappeln fehlen plötzlich

Archivartikel

Daniela Hoffmann

Lampertheim. Dass Pappeln und Weiden am Lampertheimer Altrheinufer offensichtlich der Kettensäge zum Opfer gefallen sind, empört einige Bewohner der Spargelstadt. Durch das Fehlen von 30 bis 40 Bäumen habe sich nicht nur das Landschaftsbild am Biedensand nachhaltig verändert. "Auch viele Vogelarten wie Finken, Spechte und Meisen können diese Gehölze nun nicht mehr als

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1632 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel