Lampertheim

Fußball TVL-B-Jugend verliert 0:3 gegen FSV Einhausen

Am Ende ausgekontert

Archivartikel

Lampertheim.Im letzten Spiel des Jahres unterlagen die Fußball-B-Jugendlichen des TV Lampertheim dem FSV Einhausen mit 0:3. Es war ein intensiv geführtes Spiel von beiden Seiten, zahlreiche gute Torchancen wurden heraus gespielt.

Einhausen versuchte immer wieder, über seine schnellen Außenspieler die TVL-Abwehr zu überlaufen. Doch die Abwehrreihe des TVL stand gut und fing die meisten Angriffe ab. Der TVL seinerseits kam häufig durch Standards gefährlich vor das Tor der Gäste. Torlos ging es aber in die Halbzeitpause.

Nach der Pause Faden verloren

Nach dem Seitenwechsel verlor der TVL etwas den Faden, dies nutzte Einhausen in der 50. Minute zum 0:1. Nach dem 0:2 in der 61. Minute ließen die TVL-Spieler die Köpfe hängen. In der 75. Minute verloren sie im Spielaufbau den Ball und wurden zum 0:3 ausgekontert. Damit beendet die Mannschaft die Vorrunde der Kreisklasse auf dem sechsten Tabellenplatz.

Da die Sportfreunde Heppenheim keine Mannschaft zusammen bekamen, siegten die D-Jugendlichen des TVL kampflos mit 3:0, womit die Lampertheimer als Tabellenfünfter der Kreisklasse überwintern.

Torlos endete das letzte Pflichtspiel der E1-Kicker beim SV Lörzenbach. Viele Spielanteile, mächtig Offensivdrang, aber keine Durchschlagskraft, lautete das Resümee der TVL-Verantwortlichen. Deshalb musste sich die E1 in der Kreisklasse mit dem 0:0 zufriedengeben.

Es spielten: Noah Hoffmann, Fulvio Miglionico, Collin Bauer, Loris Walter, Daniel Schröter, Alessio Saitta, Henry Gräff, Leandro Schott, Leard Pangjaj und Anton Jan Thierfelder. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional