Lampertheim

Soziales Netzwerk "Null Toleranz bei Gewalt" zieht positive Zwischenbilanz / Nächster Aktionstag befasst sich mit dem Thema Sucht

"An den Schulen ist es ruhiger geworden"

Archivartikel

Lampertheim.Mehrere Lampertheimer Institutionen haben sich 2007 zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen Gewalt auf Schulhöfen und öffentlichen Plätzen vorzugehen. Schulen, Behörden und Polizei bilden unter der Federführung von Kulturamtsleiter Rolf Hecher das Netzwerk "Null Toleranz bei Gewalt", das jetzt eine positive Zwischenbilanz gezogen hat. Die Arbeit habe sich "in sehr positiver Weise etabliert",

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3446 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel