Lampertheim

Lukasgemeinde Gottesdienste am 18. und 22. November

Anmeldung erbeten

Archivartikel

Lampertheim.Am Ewigkeitssonntag, 22. November, wird die Evangelische Lukasgemeinde in zwei Gottesdiensten der Verstorbenen des Kirchenjahres gedenken. Um 10 Uhr beginnt der erste Gottesdienst, in dem derjenigen gedacht wird, die von Ende November 2019 bis einschließlich April 2020 bestattet wurden. In einem zweiten Gottesdienst, der um 11.30 Uhr beginnt, wird derjenigen gedacht, die seit Mai bis 20. November bestattet wurden. Die Gottesdienste finden in der Domkirche statt und werden von Pfarrerin Sabine Sauerwein, Pfarrer Sven Behnke und Kantorin Heike Ittmann gestaltet. Aufgrund der Pandemie kann nur eine eingeschränkte Zahl an Menschen den Gottesdienst besuchen. Die Trauerfamilien wurden dazu bevorzugt eingeladen.

Gemeindemitglieder, die an einem der Gottesdienste teilnehmen möchten, mögen sich telefonisch oder per E-Mail anmelden: 06206/20 92 oder lukasgemeinde.lampertheim@ekhn.de.

Auch für den Abendmahlsgottesdienst am Buß- und Bettag, 18. November, 19 Uhr, wird um eine Anmeldung gebeten. Die Lukasgemeinde weist daraufhin, dass die Gottesdienste ab 1. Advent wieder ohne Voranmeldung besucht werden können. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional