Lampertheim

Fußball-A-Liga: Groß-Rohrheimer Verantwortliche freuen sich über dritten Platz / Am Sonntag gegen die SG Nordheim/Wattenheim

Anthes gibt sich trotz der Erfolge zurückhaltend

Archivartikel

Ried. Für die Fußballer in der Kreisliga A geht es am Sonntag (15 Uhr) nach der dreimonatigen Winterpause endlich wieder los. Bei der Groß-Rohrheimer Alemannia, die mit 31 Punkten aus den bisher absolvierten Partien auf dem dritten Tabellenplatz überwinterte, steht im ersten Spiel das Derby bei der SG Nordheim/Wattenheim an. Nachdem sich die Vorbereitung auf die Restsaison durch die

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3264 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel