Lampertheim

Ehrentag Heinrich Fassoth feiert 95. Geburtstag

Arbeit und Bewegung haben ihn fit gehalten

Archivartikel

Lampertheim.Heinrich Fassoth feierte gestern im Kreise seiner Familie seinen 95. Geburtstag. Der Jubilar begrüßte gut gelaunt und körperlich fit seine Gäste wie Bürgermeister Gottfried Störmer, der als Vertreter der Stadt Lampertheim gekommen war. Weitere Gratulanten waren Wegbegleiter und Sportfreunde des Fußballvereins FC Olympia 09 Lampertheim.

Heinrich Fassoth ist ein fröhlicher Mensch, bestätigten seine Angehörigen. Diese Fröhlichkeit scheint eine Zutat für das Rezept zu sein, auch im hohen Alter noch so vital sein zu können. Sein Wohlbefinden rühre auch von, dass er immer unterwegs gewesen sei, sich viel bewegt und gearbeitet habe. Außerdem habe er früher viel Sport getrieben. So hat Fassoth beim FC Olympia Fußball gespielt und junge Kicker trainiert. Als er später für seine Familie in der Mannheimer Straße ein Haus gebaut hat, gab es reichlich Arbeit.

In Lorsch geboren

Fassoth ist 1923 in Lorsch geboren und aufgewachsen. Seine Mutter Anna-Maria war eine gebürtige Lampertheimerin. Deshalb war die Familie auch nicht abgeneigt, in die Spargelstadt zu ziehen. Als Vater Valentin im Strebelwerk Mannheim Arbeit fand und der Weg per Fahrrad von Lorsch doch etwas weit war, entschloss sich die Familie im Jahr 1936 zum Umzug. „Seitdem bin ich da“, sagt der Jubilar lachend. Zuerst habe die Familie in der Ostendstraße gelebt. Fassoth wurde in den Zweiten Weltkrieg eingezogen und kam in russische Kriegsgefangenschaft. Er hat eine Lehre als Maler und Tüncher in Heppenheim absolviert, zuerst in einer Mannheimer Firma gearbeitet und später über 30 Jahre im Zellstoffwerk Mannheim-Waldhof. „Insgesamt habe ich 50 Jahre geschafft“, erklärt der Jubilar.

Nach dem Kriegsende hat er Margit Strubel geheiratet, die er beim Baden am Neurhein kennengelernt hatte. Das Ehepaar reiste gerne, war in Österreich in den Bergen oder am Meer. Ehefrau Margit ist vor vier Jahren verstorben. Seine Angehörigen berichten, dass Fassoth sie bis zu ihrem Tod liebevoll gepflegt habe. Aus der Ehe sind drei Kinder hervorgegangen. Außerdem zählen drei Enkel und sechs Urenkel zur Familie. roi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional