Lampertheim

Litauisches Gymnasium Jugendliche pflegen Gräber von Litauern

Auf der Spur von Angst und Terror in Sibirien

Archivartikel

HÜTTENFELD.Jahr für Jahr begeben sich junge Litauer auf die Spuren ihrer Vorfahren. Im Rahmen der litauischen Projektgruppe „Mission Sibirien“ begeben sie sich auf eine mehrwöchige Expedition in die entferntesten Winkel Russlands. Für mindestens zwei Wochen wandern die Jugendlichen dabei zu Fuß durch die Einöden Sibiriens und kümmern sich um die vergessenen Gräber deportierter Litauer. Sie haben es sich

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2663 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional