Lampertheim

Fußball I TV-B-Jugend setzt sich gegen VfL Birkenau durch

Auf eigenem Platz gesiegt

Archivartikel

Lampertheim.Auf eigenem Platz gelang der B-Jugendmannschaft des TV Lampertheim in der Kreisklasse ein 5:1-Erfolg gegen die Jugendmannschaft des VfL Birkenau. Das Spiel befand sich von Beginn an auf hohem Niveau, wobei in der vierten Minute durch Wolf auf Vorlage von Laesch die erste Führung für den TVL gelang. Nach einem Abwehrfehler der Gastgeber schloss sich ein Gegentreffer zum 1:1 in der 19. Minute an. Doch die Spargelkicker ließen sich davon nicht beirren, spielten munter weiter nach vorne.

Nach einer Flanke von rechts beförderte ein Abwehrspieler von Birkenau den Ball ins eigene Netzt zum 2:1 für den TVL. Bei Birkenau lief jetzt wenig zusammen und der TVL erspielte sich Chance um Chance. Nach einem Traumpass auf Hermann spielte dieser zwei Gegenspieler aus und schob den Ball gezielt ins Eck zum 3:1 ein. Mit dieser 3:1-Führung ging es in die Pause.

In der zweiten Halbzeit blieben beide Mannschaften anfangs chancenlos. TVL-Angreifer Hoffmann scheiterte am Pfosten. Nur die starke Leistung des Gästetorwarts verhinderte eine höhere Führung des TVL. Aber in der 54. Minute war auch der starke Gästekeeper machtlos. Nachdem ein Freistoß des TVL an der Latte landete, köpfte Günder den Ball zum 4:1 ins Tor.

Trotz dieser Führung nahm der TVL nicht den Fuß vom Gas und spielte weiter mit hohem Druck. Hoffman profitierte in der 65. Minute von einem Konter, den er zum 5:1 vollendete. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional