Lampertheim

Handball-B-Liga

Auf Lochbühler und Kern ist Verlass

Archivartikel

Lampertheim.Dank einer überzeugenden Deckungsarbeit mit einem starken Dimitri Wildt als Rückhalt zwischen den Pfosten haben die B-Liga-Handballer des TV Lampertheim II einen 32:26 (17:14)-Auswärtssieg bei der SG Egelsbach gefeiert. „Wir haben das Spiel nicht durch individuelle Leistungen, sondern als Team gewonnen“, bilanzierte Trainer Stefan Diesterweg. Dennoch verteilte er Sonderlob, hob neben Wildt noch Nils Lochbühler, „der eine sehr gute Torausbeute hatte“, und Nicolas Kern mit einer „sehr disziplinierten Leistung“ hervor.

Schon in der ersten Hälfte übernahmen die Lampertheimer das Kommando, setzten sich auf 11:8 (18.) und 14:11 (24.) ab. Richtig deutlich wurde es dann direkt nach der Pause, als der TVL beim 21:15 erstmals mit sechs Toren führte. Die Egelsbacher verkürzten zwar immer wieder, aber näher als auf vier Tore kamen sie nicht mehr heran und konnten Lampertheim nicht mehr gefährden.

TVL-Tore: Lochbühler (8/1), Kern (6), Kühr, Strubel (je 4), Heiler (3), Dirk Redig, Moßgraber, Brenner (je 2), Sendner (1). me

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional