Lampertheim

Serie Björn Burwitz kommt mit seinem Lebensmotto gut durch die Corona-Krise und bewahrt sich so seine Zuversicht

Aus dem Wort „unmöglich“ das „un“ einfach hinauswerfen

Archivartikel

Lampertheim.„Das Wichtigste ist: sich gemeinsam zu stützen und zu unterstützen.“ Das antwortet Björn Burwitz auf die Frage, wie er durch die Corona-Krise kommt. Der Lampertheimer ist Pflegedienstleiter der Ökumenischen Diakoniestation. In seiner Freizeit engagiert er sich im Pfarrgemeinderat der katholischen Kirchengemeinde und bei den St.-Georgs-Pfadfindern vom Stamm Guy de

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional