Lampertheim

Wald Das Forstamt Lampertheim hat über 400 Hektar Nutzfläche stillgelegt / Vorrangiges Ziel: Kleintiere ansiedeln

Aus toten Bäumen wächst neues Leben

Archivartikel

Lampertheim.Altes Holz für neues Leben: Wo bisher Holz geschlagen wurde, ruhen jetzt die Sägen. Das Forstamt Lampertheim hat in den vergangenen zwei Jahren insgesamt 427 Hektar Waldfläche stillgelegt. Das Ziel der Naturschutz-Aktion: "Damit soll Urwald von Morgen geschaffen werden", teilt das Forstamt mit.

Durch die Stilllegung der Nutzungsräume soll Raum für reges Treiben im Kleinen gefördert

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2886 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel