Lampertheim

St. Andreas Gemeinde braucht Mitarbeiter für Aufsicht

Ausstellung in Kapelle

Lampertheim.Am Sonntag, 2. Februar, jährt sich der Todestag von Pater Alfred Delp SJ zum 75. Mal. Seine Heimatgemeinde St. Andreas wird seiner besonders gedenken und eine Ausstellung zeigen, die vom Stadtarchiv und der Stadtverwaltung in Kooperation mit den katholischen Gemeinden Lampertheims entstanden ist.

In der Alfred-Delp-Kapelle werden vom 2. bis 9. Februar originale Dokumente und persönliche Gegenstände Alfred Delps ausgestellt, unter anderem Rosenkranz, sein Birett und das Korporale. Die Ausstellung wird täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Kontakt aufnehmen

Im Zuge dieser Veranstaltung wird eine stundenweise Aufsicht benötigt, zu der es auch eine Einweisung im Vorfeld geben wird. Wer Interesse hat, sich hierbei zu beteiligen, wird gebeten, sich online unter folgendem Link einzutragen: http://bit.ly/AlfredDelpAusstellung. Die Organisatoren bitten darum, neben dem Namen auch die E-Mail-Adresse eintragen, um eventuell Kontakt aufzunehmen.

Alternativ ist auch eine Eintragung über das Sekretariat der St. Andreas-Gemeinde, entweder telefonisch unter der Nummer 06206/94 62 50 oder persönlich zu den Öffnungszeiten möglich. Diese sind montags bis mittwochs von 9 bis 11, donnerstags von 16 bis 18 und freitags von 10 bis 12 Uhr. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional