Lampertheim

Fußball TVL gewinnt 4:2 in Lörzenbach/Mitlechtern

B-Jugend holt Auswärtssieg

Archivartikel

Lampertheim.Die B-Jugend des TVL kehrte vom Gastspiel in der Kreisklasse bei der Jugendspielgemeinschaft Lörzenbach/Mitlechtern mit einem 4:2-Sieg zurück.

Die Zuschauer durften sich auf interessante 80 Minuten freuen. Lampertheim war die spielbestimmende Mannschaft. In der 20. Minute wurde das Konzept der Gastgeber über den Haufen geworfen, als Hoffmann auf der Seite startete und scharf zur Mitte auf Hermann spielte. Der wurde im Strafraum gefoult, und es gab Strafstoß. Diesen versenkte der Gefoulte selbst zum 0:1.

Doch die JSG steckte nicht auf, nach einem Freistoß und einer Verlängerung in der Mitte tauchte der Stürmer vor dem Tor des TVL auf, seinen Kopfball fischte TVL-Torwart Ford aus dem Eck. Nach dieser Chance waren die Lampertheimer wieder schnell vor dem Tor der Odenwälder. Hoffmann zog ab und traf zum 0:2.

Kurs darauf war fast die gleiche Szene zu sehen wie vor dem ersten Strafstoß, diesmal wurde Mlynek von den Beinen geholt und dem Schiedsrichter blieb nichts anderes übrig, als erneut auf den Punkt zu zeigen. Diesmal nahm sich Wolf den Ball und schoss ihn unter die Latte zum 0:3 in der 35. Minute.

Gleich nach der Pause nutzten die Gastgeber eine Unachtsamkeit in der TVL-Hintermannschaft und verkürzten auf 1:3. Nach einer erneuten Vorlage von Hoffmann war wieder Hermann zur Stelle, er sorgte mit dem 1:4 für die vorzeitige Entscheidung. Doch genau in dieser Drangperiode der Gäste schöpfte die JSG wieder Hoffnung. Der Angreifer der Gastgeber war alleine unterwegs zum Tor und sorgte mit dem zweiten Treffer zum 2:4 noch einmal für Spannung. In den letzten Minuten drängten die Gastgeber den TVL in seine Hälfte und versuchten, das Spiel noch zu drehen. Doch die gesamte TVL-Mannschaft stemmte sich dagegen und wurde mit dem Sieg belohnt. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional