Lampertheim

Biedensandbäder Renovierungsarbeiten an den Kiosken / Street-Food-Festival geplant

Bald Strandflair am Badesee

Archivartikel

Lampertheim.Bis zur Eröffnung der Badesaison ist es zwar noch eine Zeit hin, doch die Kioske auf dem Gelände des Lampertheimer Freibads werden schon herausgeputzt. Das Dach der Flip-Flop-Bar wurde etwa abgedichtet, die Außenwände erhielten einen neuen Anstrich. Jetzt sollen die alten Waschbetonplatten auf der Terrasse einem modernen Belag in Holzoptik weichen und Sandflächen dazukommen. „Wir wollen Liegestühle aufstellen und Hängematten spannen“, verrät Pächter Torsten Hartmann. Zudem sollen etliche Palmen für Strandflair am Badesee sorgen.

Der Gastronom hat sich viel vorgenommen. Torsten Hartmann will das Angebot an Gerichten erweitern und plant auch einige Events. Etwa ein Public Viewing zur Fußball-WM oder ein Street-Food-Festival, das am Pfingstwochenende erstmals in Lampertheim steigen soll.

Leisten und Fliesen erneuert

Auch am Kiosk auf der sogenannten Fliegerwiese geht die Renovierung voran. Dort wurden Fußleisten und Fliesen erneuert. „Nach Ostern legt ein Elektriker außerdem eine neue Starkstromleitung“ , erklärt Pächterin Heidi Ferjani.

Malerarbeiten stünden an und neue Fritteusen, Kühlschränke und Tiefkühltruhen seien bestellt, damit der Imbissbetrieb richtig loslegen kann, wenn – vermutlich Mitte Mai – die ersten Badegäste wieder ins Freibad strömen.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel