Lampertheim

Kabarett Mundart-Künstler Peter Gutschalk begeistert mit Partnern im Meute-Keller von Neuschloß

Bauchschmerzen vor Lachen

Archivartikel

Neuschloss.Die Wormser „Klopper“ vor der Brust, die Bürstädter „Messerstecher“ im Rücken. Von den Mannheimern getreten, von den Pfälzern und den Odenwäldern bedroht. Fürwahr, die Lampertheimer haben es nicht leicht. „Und dann will uns auch noch die Bahn den Wald zerpflügen“, poltert Peter Gutschalk. Und stellt gleich zu Beginn seines Auftritts im Meute-Keller fest: „Mir sin schun ä besonnres Volk“. Fast

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3965 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional