Lampertheim

Schule: Lehrer, Schüler und Polizei loben das Netzwerk "Null Toleranz bei Gewalt" / Rektoren fordern Schulpsychologen

"Bei uns geht die Gewalt zurück"

Archivartikel

Klaus Becker

lampertheim. Mobbing? Ausgrenzung? Aggressionen? "Klar gibt's das", sagt Amore, 15 Jahre alt, Schülerin an der Alfred-Delp-Schule (ADS). "Das ist bei uns relativ schlimm." Auch wenn jeder weiß, dass der Amoklauf von Winnenden ein schrecklicher Einzelfall ist - Schüler, Eltern und Lehrer beschäftigt in den Tagen danach die Frage nach Gewalt an Schulen. Und vor allem nach den

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3834 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel