Lampertheim

Musikabend „Männe“ Beck spielt Gitarre im Lampertheimer Bistro und erinnert an die längst vergangenen Tage der Jugendrevolte

Berühmte Songs aus Woodstock auf der Westerngitarre

Lampertheim.Musik führt Menschen zusammen, sie verbindet und vor allem macht sie gute Laune. Schon ein Hintergrundsound schafft eine gute Atmosphäre, doch ein Livemusiker setzt der Stimmung noch eins obendrauf und heizt den Gästen ein.

So war es auch am Samstagabend im Café am Römer. Manfred „Männe“ Beck, der Lampertheimer Gitarrist und Sänger sorgte für ein volles Haus. „Er hat schon im Sommer hier gespielt, aber für die Winterzeit ist es heute eine Premiere“, erklärte die Bistro-Inhaberin Daniela Ruppert. Das Konzept ging auf. Der Auftritt in der ungemütlichen Jahreszeit sollte erst einmal ein Versuch sein, der aber prompt von Erfolg gekrönt wurde. Beck entstammt der Lampertheimer Band „Always Chilled“. Die sechs Bandmitglieder sind Spargelstädter, die sich zu dieser Gruppe formierten und in der Kulturkneipe London Pub, in Gaststätten und zu privaten Feiern spielen.

Symbol einer Generation

Manfred Beck tritt sowohl als Solist als auch Bandmitglied auf. Im Bistro lud er nun zur Woodstock-Musik ein. „Die Musik der 60er und 70er Jahre spiele ich gerne, das ist meine Musik“, schwärmte Beck. Schon weil Woodstock zum Symbol einer ganzen Generation geworden ist und der Höhepunkt der Hippiebewegung war. Aus der Zeit der Blumenkinder präsentierte Beck sein umfangreiches, musikalisches Repertoire und ließ die Erinnerungen an das berühmte Woodstock-Musikfestival wachwerden. Deshalb hatte er seine Westerngitarre und seine Blues Harp im Gepäck.

So spielte Beck etwa Bob Dylans Titelsong des 1964er Albums „The Times They Are a-Changin“. Der amerikanische Songwriter ging als wichtigster Protestsänger und Anführer der Jugendbewegung in die Geschichte ein. Die eindrucksvolle Ballade „Wild Horses“ der Rolling Stones schloss sich an. Aber der Gitarrist und Sänger machte auch einen Sprung in die Gegenwart und erfreute die Zuhörer mit Udo Lindenbergs „Ich mach mein Ding“. roi

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional