Lampertheim

Wettbewerb Schüler tragen weihnachtliche Texte vor

Beste Vorleser treffen sich

Lampertheim.Im Rahmen des traditionellen Adventsmarktes vom Lions-Club in Lampertheim findet in diesem Jahr wieder ein Vorlesewettbewerb in der Notkirche statt. Daran beteiligen sich zehn Schüler aus den Grundschulen in Lampertheim, Hüttenfeld und Hofheim.

Die zwei besten Schüler der vierten Klassen werden im Vorfeld schulintern ausgewählt und dürfen dann am Wettbewerb teilnehmen. Der eigentliche Vorlesewettbewerb, der seit über zehn Jahren veranstaltet wird, startet dann am Sonntag, 16. Dezember (dritter Advent) um 14 Uhr. Die Schüler werden ihre selbst ausgesuchten weihnachtlichen Texte vor einer Jury vortragen. Diese besteht aus Andreas Klingspohr, Lehrkraft des Lessing-Gymnasiums Lampertheim (LGL) und Schülern des LGL, die bereits Erfahrung mit dem Lesen und Vorlesen von Texten haben. Die zwei besten Leser werden ihre Texte dann noch einmal vor Publikum in der Notkirche vortragen. „Es ist schön, dass es das schon so lange gibt und es ist schön, dass wir Kinder haben, ganz ohne Lampenfieber vorlesen“, betonte Klingspohr. Alle Interessierten sind eingeladen, den Kindern beim Vorlesen in der Notkirche zuzuhören. av

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional