Lampertheim

Blaulicht zu teuer

Zum Bericht „Blaulicht – ein Alarmsignal“ vom 28. November.

Ich kann nicht beurteilen, wie notwendig die Nachrüstung der Blaulichter für die vier städtischen Fahrzeuge ist und ich will ganz sicher nicht die Arbeit der Menschen beim Ordnungsdienst kritisieren. Wenn ich aber lese, dass die Nachrüstung eines Blaulichtes 10 000 Euro pro Fahrzeug kosten soll, dann verschlägt es mir die Sprache. Für dieses Geld kann man ja einen kompletten Gebrauchtwagen kaufen!

Es wäre doch interessant zu wissen, wie oft das Blaulicht zum Einsatz kommt. Vielleicht kommt man zu der Erkenntnis, dass es zumutbar ist, das Fenster herunter zu kurbeln und das Blaulicht mit Saugnapf auf das Dach zu drücken, weil so insgesamt 40 000 Euro eingespart werden können? Sollte eines der Fahrzeuge durch ein neues ersetzt werden, kann man es ja gleich „mit Signal“ ordern.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional