Lampertheim

Jugendförderung JugendTalk am Grill kommt bei Teilnehmern der Ü12-Summertime an

Coole Spiele am Tischkicker

Lampertheim.Die Ü12-Summertime Ferienspiele sind in vollem Gange und für alle „Summertimer mit Geschmack“ gab es am Mittwochabend das richtige Angebot der Jugendförderung Lampertheim. Die Zehntscheune wurde zum zweiten Mal in den Ferien zum Treffpunkt für den „JugendTalk am Grill“.

Beim gemeinschaftlichen Essen haben die Jugendlichen die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Jugendlichen, Vertretern des Jugendbeirats oder Mitarbeitern der Jugendförderung. So können Wünsche und Ideen, aber auch Probleme und Schwierigkeiten geäußert werden. „Die Jugendlichen können Ideen für Angebote äußern, oder was ihnen gerade auf der Seele brennt“, erklärte Manfred Scholz von der Jugendförderung.

Der JugendTalk ist seit Beginn der Ferienspiele Programmpunkt. Die Idee dazu entstand durch ein Gespräch im Jugendcafé. An diesem Mittwoch waren mehr Jugendliche als in der vergangenen Woche gekommen, um das Angebot zu nutzen. Eine Besonderheit gab es auch, denn der Grill blieb kalt und es gab Hot Dogs für alle. Die Jugendlichen nutzten den Abend, um über lustige oder ernste Themen zu sprechen, bekannte Leute zu treffen und neue Leute kennenzulernen.

Spaß kommt nicht zu kurz

Mit dem Tischkicker, der Dartscheibe und dem Billardtisch kamen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz. So amüsierten sich auch die 15-jährige Lucy und die gleichaltrige Jessina am Tischkicker. Beide waren schon mehrmals bei den Ferienspielen und zum zweiten Mal beim „JugendTalk am Grill“. „Das klang cool, da dachten wir, wir gehen mal hin“, erzählte Lucy. Ihre Freundin Jessina pflichtete ihr bei und fügte hinzu: „Es gibt bei den Ferienspielen gute Angebote und das heute ist eine Sache, die man nicht alle Tage macht“. Beim Austausch und leckeren Essen nahm der Abend seinen Lauf.

Gesprächsthema war vor allem der Ausflug der Ferienspiele nach Köln, der komplett ausgebucht war und am Donnerstag stattfand. Wer spontan noch Lust auf einen Ausflug oder einen Workshop in den Sommerferien hat, muss schnell sein. Für die Fahrt in den Europapark, den Aquarell-Workshop, das Klettern und das Kartfahren sind nur noch wenige Plätze verfügbar.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional