Lampertheim

TV Lampertheim I Team qualifiziert sich für Kreisklasse 1

D1-Kicker kassieren 0:4-Niederlage

Lampertheim.In Heppenheim bezogen die D1-Kicker des TV Lampertheim (TVL) eine 0:4-Niederlage. Die frühe Führung für die Gastgeber fiel nach einem Angriff über die rechte Seite. Der Flachpass kam direkt auf den frei stehenden Spieler aus Heppenheim, der nur noch einschieben musste. Heppenheim hatte dann noch zwei weitere dicke Chancen zu erhöhen, hier hatte der TVL aber noch das Glück auf seiner Seite.

Den ersten sehenswerten Angriff für Lampertheim leitete Jonas Volk ein. Das 2:0 für die Starkenburgia fiel dann unglücklich für den TVL, da es aus zumindest abseitsverdächtiger Position erzielt wurde. Mehmet Bagci hatte die bis dahin beste Gelegenheit zum Anschlusstreffer. Die Kreisstädter hatten dann eine Doppelchance, verpassten zunächst noch das 3:0. Nach einer Ecke durch Lily Wunderlich traf Tom Becker leider nur das Außennetz, so dass es für den TVL mit einem Zweitore-Rückstand in die Kabine ging.

Das 3:0 fiel dann relativ schnell nach Wiederanpfiff, Maxim Graf im TVL-Tor war machtlos. Dieser Treffer zeigte Wirkung, denn FC Starkenburgia Heppenheim kam hiernach zu zahlreichen weiteren Chancen. Das 4:0 fiel dann durch einen Fernschuss. Trotz dieser Niederlage qualifizierte sich die D1 für die Kreisklasse 1. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional