Lampertheim

SG Neptun Lampertheim Athleten in der Aufbauphase vor Herausforderung gestellt

Damen erschwimmen 17 Punkte mehr

Archivartikel

Lampertheim.Für die Schwimmer der SG Neptun Lampertheim standen die Kreismeisterschaften in diesem Jahr schon früh auf dem Kalender. Kaum zwei Wochen nach den Sommerferien, beziehungsweise drei Wochen nach dem Trainingslager, war Zeit zum Trainieren. Die Schwimmer befinden sich also noch mitten in der Aufbauphase.

Bei diesem Wettkampf sind die Pausen zwischen den Starts immer knapp bemessen, da zum Kreis nur vier aktive Schwimmvereine gehören. In jedem Lauf starteten mindestens zwei SG Schwimmer, was für Athleten und Trainer immer eine Herausforderung darstellt. Daher waren die guten Zeiten und die damit verbundenen Platzierungen umso erfreulicher. Das junge Team der SG erschwamm 38 Mal den Titel Kreisjahrgangsmeister, wurde 22 Mal Vizemeister und belegte noch 13 Mal Rang drei.

Darüber hinaus kann sich Payton Brenner (Jahrgang 2009) über den Titel Kreismeisterin in gleich allen vier Schwimmlagen freuen, da sie den 50-Meter-Wettkampf klar dominierte. Henricke Stöckinger (Jahrgang 2006) holte sich diesen Titel über 200 Meter Brust und Maria Mörstedt (Jahrgang 2004) über 200 Meter Rücken und 100 Meter Schmetterling in der offenen Wertung.

Wie gut die SG aufgestellt ist, zeigen auch die Staffelwettkämpfe. Hier starteten zwei weibliche Mannschaften über vier Mal 100 Meter Freistil und Lagen, sowie zwei Mixstaffeln über vier Mal 100 Meter Freistil und Lagen und belegten Platz eins und zwei.

Am Ende wurde die Mannschaftswertung mit Spannung erwartet, hier fließen die Punkte der Platzierungen eins bis vier des gesamten Wettkampfes ein. Bei den Damen konnten die SG Schwimmerinnen mit 17 Punkten vor Bensheim den Pokal in Empfang nehmen. Bei den Herren war es umgekehrt, hier dominierte Bensheim vor Lampertheim. Die Schwimmer und Trainer Heike Grosse, Natascha und Uschi Bischer waren mit dem Abschneiden sehr zufrieden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional