Lampertheim

Fußball-Kreisoberliga: FSV Riedrode lässt gegen FC Einhausen nichts anbrennen

Der Erste trifft gegen den 15. sechs Mal

Archivartikel

Riedrode. Eine klare Angelegenheit war das Heimspiel des Kreisoberliga-Tabellenführers FSV Riedrode gegen Schlusslicht FC Einhausen. Mit 6:0 entschied die Elf von Trainer Andreas Pollak die Begegnung für sich. "Wir haben unsere Pflicht erfüllt. Zur Kür reichte es nicht ganz", machte FSV-Pressesprecher Wolfgang Friedle keinen Hehl daraus, dass er im Spiel seiner Mannschaft gerade in der zweiten

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional