Lampertheim

Gesundheitspolitik In Lampertheim erhält Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Rückenwind für seine geplante Masern-Impflicht

„Der Schrecken dieser Krankheiten ist vergessen“

Archivartikel

Lampertheim.Auf große Zustimmung in Lampertheim stoßen die Pläne von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Impfung gegen Masern verpflichtend zu machen. „Wir unterstützen das zu einhundert Prozent“, betont etwa Walter Seelinger, Vorsitzender des Gesundheitsnetzes der Ärzteschaft Lampertheim (GALA).

„Die Meinung vereinzelter Impfgegner steht dem Wohl der Mehrheit gegenüber“, wird der Facharzt

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3437 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional