Lampertheim

Mundart

Dialekt-Kurs an der Goetheschule

Lampertheim.„Tornschlabbe“, „Abgewellde“ und das „Gaaßenescht“: Der Lampertheimer Dialekt hält auch in den Schulen wieder Einzug. Nachdem die Mundartgruppe „Lômbadda Babbler“ im vergangenen Schuljahr einen Kurs an der Schillerschule angeboten hat, wird der „Heimatkundliche Sprachkurs“ im kommenden Schuljahr an der Goetheschule stattfinden.

In zehn Unterrichtseinheiten à 45 Minuten wollen sechs Mitwirkende der Mundartgruppe um Karl Heinz Horstfeld mit den Kindern geografische Gegebenheiten Lampertheims erkunden und den Kindern durch das Vorlesen von Geschichten den Lampertheimer Dialekt vertraut machen. Die erste Stunde des Sprachkurses findet am Freitag, 18. Oktober, um 15 Uhr statt. Anschließend treffen sich die „kleinen Babbler“ jeden zweiten Freitag. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Kinder begrenzt. Interessierte könnenihre Kinder bis Freitag, 4. Oktober, im Sekretariat anmelden. ksm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional