Lampertheim

Zweiter Weltkrieg Lampertheimer Ausstellung setzt sich mit den Erlebnissen der Zeitzeugen auseinander

Die Kriegskinder vergessen nicht

Archivartikel

Lampertheim.Wer sich für das Treppensteigen im Haus am Römer entscheidet, wird an den Wänden die Ausstellung „Verstehen-Vergeben-Versöhnen“ – Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg“ entdecken. Organisiert vom Evangelischen Dekanat Bergstraße kommen dabei 16 Zeitzeugen zu Wort; Kriegskinder der Jahrgänge 1925 bis 1940.

Zu sehen sind beispielsweise die Porträts der drei Lampertheimer Anneliese

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3360 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional