Lampertheim

Kleines Lexikon

Die Szene in Stichworten

Musiker-Initiative Lampertheim (MIL): Die MIL ist ein Zusammenschluss von Lampertheimer Musikern mit dem Ziel, das kulturelle Angebot in der Stadt attraktiv und vielfältig zu gestalten. Im Jahr 2007 wurde die MIL gegründet. Die MIL-Akteure erarbeiten Abendprogramme zu unterschiedlichsten musikalischen Themen und gestalten diese in Eigenregie – oft zusammen mit ausgewählten Gastmusikern. Inzwischen finden ihre Veranstaltungen zumeist im Schwanensaal statt.

Wort-Initiative Lampertheim (WIL): Beim ersten Lampertheimer Schreibwettbewerb knüpften Hobbyautoren und Schreibinteressierte erste Kontakte, woraus im vergangenen Jahr die WIL entstand. Bei ihren Treffen in der Stadtbücherei stehen der Erfahrungsaustausch beim Schreiben und Publizieren im Vordergrund. Die Gruppe organisiert zudem Veranstaltungen zum Thema Wort und Literatur.

Künstler-Initiative Lampertheim (KIL): Die KIL wurde 2014 von vier regionalen Künstlern mit unter- schiedlichen Schwerpunkten ins Leben gerufen. Die KIL-Mitglieder präsentieren regelmäßig Ausstellungen mit ausgewählten Kollegen aus der bildenden und gestaltenden Kunst. Diese finden in der Regel in der Alten Post in Hofheim statt.

cultur communal: Unter diesem Titel steht die Veranstaltungsreihe des Fachbereichs Bildung, Kultur und Ehrenamt seit 1986. Mit rund 80 Veranstaltungen im Jahr soll ein vielfältiges Kulturangebot in Lampertheim geboten werden. Die Besucherzahlen liegen nach Angaben der Stadt über 20 000. red/off

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional