Lampertheim

Handball-B-Liga

Diesterweg: „Ich bin sprachlos“

Archivartikel

Lampertheim.Der Lampertheimer Patrick Eppers klaute seinem Stammverein als Trainer der HSG Bensheim/Auerbach II die Punkte: Das Handball-B-Liga-Team des TV Lampertheim II unterlag im Derby den Bensheimern mit 34:38 (15:17).

„Ich denke, dass wir verdient gewonnen haben“, meinte Eppers, lange Jahre Leistungsträger der ersten Mannschaft der Spargelstädter und auch Coach der Reserve, nach dem Erfolg. TVL-Trainer Stefan Diesterweg ärgerte sich indes mächtig: „Wenn man ohne Abwehr spielt, dann ist es halt schwer, zu gewinnen. Ich bin sprachlos. Es hat nur fünf Minuten am Anfang so geklappt, wie wir uns das vorgestellt haben. Bensheim war in der Breite einfach besser besetzt als wir und hat verdient gewonnen.“

TVL-Tore: Frei (12), Dirk Redig (6), Lochbühler (4), Sendner (3), Größler (3/1), Moßgraber, Kühr (je 2), Bärwald, Sterzel (je 1). me

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional