Lampertheim

Schillerplatz Spargelhäuschen bietet wieder frische Ware an

Direkt von Erzeugern

Archivartikel

Lampertheim.Nach dem offiziellen Spargelanstich auf den Anbauflächen des Gemüsebaus Schmidt In den Böllenruthen wurde das Spargelverkaufshäuschen auf dem Kleinen Schillerplatz eröffnet. Frisch, mit vollem Geschmack und direkt von vier Lampertheimer Erzeugern kommt das Edelgemüse in den Verkaufsraum. Karl-Heinz Schmidt bestückt auch als erster Anbauer das Spargelhäuschen.

Initiator des Spargelhäuschens ist das Stadtmarketing Lampertheim in Zusammenarbeit mit den beteiligten Landwirten. Spargelanbauer, Bürgermeister Gottfried Störmer, der ehemalige Landrat Matthias Wilkes, Spargelkönigin Nadine II., Sonnenbotschafterin Alicia I., Landfrauen und Marius Schmidt, Vorsitzender der SPD Bergstraße, schnitten das rote Band durch.

Mitten in der Spargelstadt wird das leckere Gemüse in erntefrischer Qualität bis zum Johannistag, dem Ende der Saison verkauft. In zwei Wochen kämen noch einheimische Erdbeeren dazu. Ein paar Schritte weiter warte das unterstützende Oberfeld-Eisteam auf Schleckermäulchen. „Damit ist der kleine Schillerplatz das kulinarische Zentrum schlechthin“, stellte Bürgermeister Störmer fest. roi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel