Lampertheim

TV Lampertheim Fußballnachwuchs kämpft um Tore bei Spielfesten

Drei Spiele, drei Siege für F2-Kicker

Lampertheim.Die vierte Spielfestteilnahme führte die G2-Fußballjugend des TV Lampertheim (TVL) zu Olympia Lorsch. Gegen die zweite Vertretung der Gastgeber gab es zum Auftakt eine 1:4-Niederlage. Lorsch nutzte seine Torchancen besser, während die Spargelstädter immer wieder am guten Torhüter der Gastgeber scheiterten, der die Angreifer schier zur Verzweiflung brachte.

In der zweiten Begegnung gegen die Sportfreunde Heppenheim 2 stellte der TVL die bessere Mannschaft, bestimmte das Spiel und drückte die Kreisstädter in die eigene Hälfte. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der Heppenheimer, am Ende hatte der TVL beim 2:1 allerdings nur knapp die Nase vorne. Mit 1:4 ging die letzte Begegnung gegen die erste Vertretung der Kreisstädter verloren. Die jungen Spargelkicker gaben alles und erzielten sogar ein Tor, doch Heppenheim war cleverer und konnte vier Chancen nutzen. Zwar setzte der TVL immer wieder Nadelstiche, doch die durchweg älteren und erfahreneren Gastgeber spielten ihre Überlegenheit aus.

Die F2 war beim Spielfest in Bürstadt zu Gast. Im ersten Spiel gegen SV Schönberger hatte die F2 von Lampertheim einen guten Start und ging früh mit 1:0 in Führung. Die Spargelkicker erspielten sich schöne Kombinationen und zahlreiche Torchancen. Im weiteren Spielverlauf nutzte das Team die Chancen besser und siegte mit 4:1.

Gegen den JFV Biblis/Nordheim/Wattenheim 2 entwickelte sich ein ähnlicher Spielverlauf. Die Tore fielen zunächst im Minutentakt. Nach dem 3:0 ließen es die Lampertheimer allerdings ruhiger angehen. Vom 3:1-Anschlusstreffer ließ sich die Mannschaft von Markus Baum und Elias Götz nicht beirren und legte noch den vierten Treffer nach. Im letzten Spiel gegen Biblis/Nordheim/Wattenheim 3 hatte die Mannschaft Probleme und musste einem 0:1 hinterherlaufen. Das 1:1 fiel eher glücklich für den TVL. Der Gegner drückte auch weiterhin und legte die 2:1-Führung auf. Aber der TV Lampertheim ließ an diesem Tag nichts mehr anbrennen, schoss das 2:2 und gleich darauf das 3:2. Das Endergebnis lautete dann 4:2 für die Spargelkicker.

Das Auswärtsspiel der C- Jugend des TVL bei der Jugendspielgemeinschaft Lörzenbach/Mitlechtern musste seitens des TVL abgesagt werden. Aufgrund vieler verletzter Spieler bekam das Lampertheimer Team keine spielfähige Mannschaft zusammen. Somit wurde das Spiel mit 3:0 für die JSG Lörzenb/Mitlechtern gewertet. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional