Lampertheim

Freizeit Vereine und Jugendförderung bieten für Sechs- bis Elfjährige bunte Unterhaltung / Auftakt am 15. Juli

Drei Wochen Ferienprogramm

Lampertheim.Die Sommerferienspiele 2018 stehen in diesem Jahr unter dem Motto: „(Um-) Weltmeisterschaft“. Beginn ist am Tag nach dem Finale der Fußball-WM. Vom 15. Juli bis 3. August (zweite Ferienhälfte) bieten Lampertheimer Vereine und die Jugendförderung der Stadt wieder ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm.

Gemeinsam mit Flitze Feuerstein unternehmen die Jungen und Mädchen zwischen sechs und elf Jahren drei Wochen lang Exkursionen durch die Kernstadt und ihre Stadtteile. Bei zahlreichen Zwischenstopps, so heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Lampertheim, erkunden sie, wie schon mit ganz kleinen Schritten das Leben von Tieren und Pflanzen – und die gesamte Umwelt – geschützt werden kann. Auch die eigene Gesundheit soll durch Bewegungswettbewerbe gefördert werden. Sport wird bei den Ferienspielen traditionell groß geschrieben.

Los geht es mit einer großen Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, 15. Juli, um 14 Uhr auf dem Gelände des AZ-Vogelparks. Am Freitag, 3. August, feiert die Jugendförderung zusammen mit Eis Oberfeld als Abschluss der Ferienspiele das 15. Kindersommerfest rund um die Schillerschule.

Kostenlos mit dem Bus fahren

Alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet man auch im aktuellen Ferienspielprogramm, das in allen Lampertheimer Grundschulen verteilt wird, aber auch im Rathaus-Service Lampertheim, der Stadtbücherei und den Außenstellen ausliegt. Kinder aus den Stadtteilen können kostenlos mit Linienbussen zum Lampertheimer Bahnhof fahren, wo sie von Mitarbeitern der Jugendförderung abgeholt und zum jeweiligen Veranstaltungsort gebracht werden. Später treten sie dann wieder mit dem Bus die Heimreise an. Weitere Informationen und Fahrkarten sind in den Außenstellen Hüttenfeld, Rosengarten und Hofheim erhältlich. Kinder aus Neuschloß können sich an den Rathaus-Service im Lampertheimer Haus am Römer wenden.

Ab sofort können Eltern ihre Kinder auch bei der Ganztagsbetreuung, der sogenannten Kinderhütte, anmelden. Die „Kinderhütte“ ist von Montag, 16. Juli, bis zum Freitag, 3. August, jeweils von Montag bis Freitag, geöffnet. Von 8.30 bis 17 Uhr beinhaltet sie pädagogische Betreuung, Frühstück und Mittagessen, Bastel- und Spielangebot sowie die Fahrten zu den jeweiligen Vereinen. Die Anmeldung für die Kinderhütte ist wochenweise möglich. Für die erste und dritte Woche fallen 70 Euro pro Kind an, die zweite Woche kostet 82 Euro (inklusive Ausflug in den Kurpfalzpark Wachenheim). Anmeldeformulare sind im Rathaus-Service (Haus am Römer) sowie in den Außenstellen der Stadtverwaltung erhältlich.

Ebenfalls im Rathaus-Service anmelden kann man sich bereits für den Ausflug in den Kurpfalzpark nach Wachenheim. Abfahrt ist am Donnerstag, 26. Juli, 9.15 Uhr, an der Zehntscheune in der Römerstraße. Geplante Rückkehr gegen 16.30 Uhr, Kosten: zwölf Euro.

DIe Jugendförderung ist erreichbar unter der Rufnummer 06206/93 53 12 sowie per E-Mail an: Jugendfoerderung@lampertheim.de.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional