Lampertheim

Freizeit Jugendförderung lädt zum 14. Mal Jugendliche zu Ferienprogramm ein / Zahlreiche Aktionen

Drei Wochen lang Sommerspaß

Archivartikel

Lampertheim.Die Jugendförderung Lampertheim lädt alle Kinder ab zwölf Jahren zu Spaß, Aktionen und Bildung ein: Das Programm „Ü12-Summertime in Lampertheim“ findet in den ersten drei Ferienwochen vom 1. bis 19. Juli statt.

Das Miramar bei Nacht, ZeichenWorkshops, ein Cocktail-Workshop, Ausflüge zum Kart-Racing oder in den Europapark sind nur einige der über 20 Programmpunkte der Summertime. Das Kernangebot wird von der Jugendförderung aufgestellt und basiert in Teilen auf Anregungen von Jugendlichen. Unterstützt wird das Programm von der Künstlerinitiative Lampertheim, dem Jugendbeirat Lampertheim, den Technischen Betriebsdiensten Lampertheim und der VHS Lampertheim.

Die Künstlerinitiative Lampertheim (KIL) ist zum sechsten Mal dabei und hält in ihren Räumlichkeiten in Hofheim wieder Workshops bereit. Mit „Pop-Up-Karten“ und „Holz in Form und Maserung“ werden zwei Workshops angeboten, in denen Künstlerisches groß geschrieben wird. Damit alle Interessierten teilnehmen können, ist ein Shuttle von der Zehntscheune zu den jeweiligen Workshops vorgesehen. Die entstandenen Kunstwerke der jungen Künstler werden im Anschluss an den zweiten Kurs am Freitag, 12. Juli, in den Räumen der KIL zu sehen sein, traditionell mit frisch zubereiteter Grillwurst.

Die Technischen Betriebsdienste Lampertheim sind nach ihrem Debüt im Jahr 2013 wieder dabei und bieten neben dem Schweiß-Workshop, den beliebten Bagger-Workshop an. Der Stadtpark wird am 2. Juli zwischen 13 und 18 Uhr zum Schauplatz der Mission „grüner Daumen“. Erstmals gewährt die Stadtgärtnerei Lampertheim einen praktischen Einblick in die Tätigkeitsfeder der Gärtner, die Lampertheim „grüner“ machen. Die Teilnehmer können ihren grünen Daumen beim Seilklettern im Baum, im Handsägenwettbewerb oder beim Schubkarrenparcours unter Beweis stellen.

Viele weitere Workshops, wie Nähen, Blumenbinden, Schweißen und vieles mehr bietet die Summertime zudem. Zum anderen verschiedene Ausflüge wie die Städtetour nach Köln oder einen Besuch im Freizeitpark Europapark. Das Jugendcafé öffnet in den Ferien ebenfalls seine Türen und lädt zu langen Nächten mit Grillen, Chillen und zum Zeitvertreib beim Billard, Tischkicker, Dart und Airhockey ein.

Im Summertime-Kalender stehen außerdem noch zwei besondere Höhepunkte: Das erste Highlight ist ein fünftägiger Actiontrip zur Adventure World in Bad Herrenalb vom 1.bis 5. Juli. Auf dem Erlebniscampingplatz der Albtal-Arena geht es mit Action zur Sache. Auf die Teilnehmer wartet ein umfangreiches Adventure- und Outdoorprogramm mit Geocaching, einer Flussbettwanderung inklusive dem Abseilen von einer 15 Meter hohen Brücke, Soft-Rafting, auf der Murg, den Black-Forest-Games und einer Paddeltour über den Rhein.

Das zweite Highlight ist der Sport&Funday am 9. Juli. In Zusammenarbeit mit dem Jugendbeirat Lampertheim findet der Sport&Funday in diesem Jahr im Freibad der Biedensand Bäder statt. Ausprobieren lautet das Motto an der Kletterwand, im Baseballschlagkäfig und bei jeder Menge anderer Actionspiele. Das Programm soll neben Spaß und guter Laune die Jugendlichen zur Kreativität anregen, sie sollen aktiv mit Körper und Geist werden, gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen, sich und Neues ausprobieren können, von und miteinander lernen und sich bei allem trotzdem erholen können.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional