Lampertheim

Kegeln

Dritte der SG schafft Überraschungssieg

Archivartikel

Lampertheim.Die zweite Mannschaft der SG Lampertheim konnte die bereits im Vorfeld befürchtete Niederlage gegen Titelaspiranten SG Ladenburg/Käfertal/Dossenheim/ Weinheim nicht verhindern. Beim klaren 5467:5181-Entstand überzeugten Karl Heinz Fellner (899), Marco Zimmermann (885), Nachwuchsspieler Justin Krämer (874) und Zuharid Gibic (870).

Die dritte Mannschaft erspielte sich mit 5023:5001 einen knappen und überraschenden Erfolg gegen ATB Heddesheim. Karl Jeude war mit 912 Holz der ausschlaggebende Akteur und wurde durch Andreas Hackenberg (857) unterstützt.

Auch die vierte Mannschaft der SG Lampertheim sicherte sich beide Punkte gegen SKC Bahnfrei Bürstadt. Mit 2458:2487 war man am Ende das glücklichere Team in der Biedensandhalle. Hans-Jürgen Kuhbach (451) war bester seines Teams und wurde von Günter Richter (428), Pascal Baumann (410), Manfred Seelinger (401) und Georg Stark (400) unterstützt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional