Lampertheim

HSG Ried Handballerinnen feiern 19:8 gegen Heppenheim

E-Jugend stürmt an die Tabellenspitze

Hofheim.Durch einen 19:8-Sieg über den HC VfL Heppenheim eroberte die weibliche Handball-E-Jugend der HSG Ried die Tabellenführung in der Bezirksliga.

Dass es nicht einfach werden würde wussten alle Spielerinnen im HSG-Dress, aber alle wollten gewinnen, und genau daran arbeitete die HSG von Anfang an. Die Mädchen spielten konzentriert nach vorn, die Abwehr stand felsenfest und Torfrau Joy Siakam war förmlich eine Wand. Durch das Herausspielen mehrerer Chancen, hervorragender Kombinationen und guter Vorlagen setzen sich die Mädchen aus dem Ried gut in Szene und gingen mit einem 13:3 in die Pause, was bereits die Vorentscheidung bedeutete. In der zweiten Halbzeit ging es spannend weiter. Heppenheim machte es dem Gegner durch das körperorientierte Spiel und einigen Fouls nicht leicht.

Doch die HSG Ried war entschlossen, weiter auf Erfolgskurs zu bleiben. Allegra Saglimbene avancierte mit sieben Toren zur besten Torschützin. Sie nutzte jede sich bietende Chance, um erfolgreich zu verwandeln.

Es spielten: Johanna Singer (6 Tore), Sarah Saleh (2), Anna Degen (1), Joy Siakam, Leonie Diesterweg, Florine Jordan (3), Maria Firnkes, Marie Kreischer, Leandra Plonka, Allegra Saglimbene (7), Layla Landgraf. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel