Lampertheim

"Morgenlese" Andreas Eschbach stellt bei "Südhessen Morgen"-Veranstaltung seinen neuen Thriller "Teufelsgold" vor

Ein Autor verwandelt sich

Archivartikel

Lampertheim.Er ist kein Freund theatralischer Gesten oder starker Betonungen. Fast schnoddrig liest Andreas Eschbach aus seinem Roman "Teufelsgold" vor. Und dennoch hören ihm die Besucher im großen Veranstaltungssaal der Lampertheimer Volksbank gebannt zu. Die sprichwörtliche Stecknadel hätte man am Montagabend fallen hören.

"Hendrik wich einer Pfütze aus. Es war kalt, kälter als heute Morgen, oder

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3680 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel