Lampertheim

Kinderaktion Naturfreunde veranstalten Eiersuche

Ein Selfie mit dem Osterhasen

Archivartikel

Lampertheim.Ein Osterhase plauderte gestern auf der Wiese hinterm Vereinsheim der Naturfreunde mit den Kindern und ließ sich auch mit ihnen fotografieren. Dann versammelte Erste Vorsitzende Petra Below die rund 60 Mädchen und Jungen am Insektenhotel, das die Jugendgruppe aufgebaut hatte. Dort gab sie den Startschuss zur Suche nach den bunten Eiern.

„Das sind alles angemeldete Kinder und Enkelkinder von Vereinsmitgliedern und Gästen“, erklärte Below. Für die Überraschungen für die Kleinen hatte Hildegard Maischein besorgt. Wochenlang war sie damit beschäftigt gewesen, kleine Dinge, die ein Kinderherz höher schlagen lassen, einzukaufen und zu verpacken. Wie Stofftiere, Springseile und Seifenblasen.

Eine ganz wichtige Aufgabe bei der Ostereieraktion hatte auch Zweiter Vorsitzender Bernd Haas: Er half dem Osterhasen (Karlheinz Wolper) beim Tragen des großen Korbs, in dem die Eier zunächst lagerten. Noch dazu musste der Hasen-Manager immer wieder das Knickohr des vereinseigenen Mümmelmannes richten. Sehr zur Freude der Kinder. Im Vereinsheim wartete unterdessen eine Kaffeetafel mit selbst gebackenen Kuchen. „Die haben die Frauen des Vereins gebacken“, sagte Below. Denn ein Osterfest ohne Süßes sei undenkbar. roi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel