Lampertheim

Landfrauen Fahrt an den Bodensee

Eine Prise Kulturgeschichte

Lampertheim.Für die Lampertheimer Landfrauen gab es auch in diesem Jahr eine kleine lehrreiche Auszeit. Diesmal ging die Fahrt an den Bodensee, wo es für die Ausflügler vier Tage lang viel zu sehen und zu genießen gab.

Für die Organisation der Reise und den Zusammenhalt der 20-köpfigen Gruppe haben – wie schon in den Jahren zuvor – Andrea Strauss und Monika Wegerle gesorgt.

Bei heißen Temperaturen galt es, zunächst in dem Städtchen Meersburg an der Uferpromenade zu verweilen und erst einmal durchzuatmen.

Lokalkolorit, Kulturgeschichtliches und lustige Anekdoten gab es bei Stadtführungen in Konstanz und Lindau. Höhepunkt der Reise war der Ausflug hinter die Kulissen der Bregenzer Festspiele, wo in diesem und dem nächsten Jahr die Verdi-Oper „Rigoletto“ zu sehen ist.

Zum Abschluss der Reise ging es weit zurück in die Steinzeit ins Leben der Vorfahren bei der Begehung der Pfahlbauten in Unteruhldingen. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional