Lampertheim

ICE-Trasse Bürgerinitiative Lampertheim (Bila) trifft FDP-Bundestagsabgeordneten und Verkehrsexperten Christian Jung

„Einen Tod muss man sterben“

Archivartikel

NEUSCHLOSS.„Das Anliegen ist auf dem Weg in den Bundestag“, machten sich die Verantwortlichen der Bürgerinitiative Lampertheim – „Lebensraum vor ICE-Trasse“ (Bila) am Montagmorgen neuen Mut. Die im Februar 2009 gegründete Aktionsgruppe traf sich in Neuschloß mit dem FDP-Bundestagsabgeordneten und Bahnexperten Christian Jung. Der 40-Jährige aus dem Wahlkreis Karlsruhe-Land war auf Einladung des

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3998 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional