Lampertheim

Konzert

Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg

Lampertheim.„Wie liegt die Stadt so wüst“ so lautet der Titel für das Konzert der Dekanatskantorei Ried, das am Samstag, 9. November, 19.15 Uhr, in der Lampertheimer Domkirche stattfindet. Bereits um 18 Uhr beginnt an der ehemaligen Synagoge die Gedenkveranstaltung an die Reichspogromnacht. Es ist die Abschlussveranstaltung der Reihe „Erinnern und Gedenken. 80 Jahre Friedensverantwortung“, die seit dem 1. September mit Gottesdiensten, Ausstellungen und Vorträgen an den Beginn des Zweiten Weltkrieges vor 80 Jahren erinnert. Im Konzert erklingen Werke von Matthias Weckmann, Rudolf Mauersberger, Heinrich Schütz, Wolfgang Fortner. Mit der Friedensbitte „Dona nobis pacem“ von Peteris Vasks geht das Konzert zu Ende. Karten kosten zwischen 7 und 17 Euro und können beim Rathausservice der Stadt Lampertheim unter der Telefonnummer 06206/9 35-1 00 bestellt werden. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional