Lampertheim

Rosengarten

Ermittlung wegen Brandstiftung

Archivartikel

Rosengarten.Nachdem in der Nacht zum Sonntag, 1. November, erneut Strohballen auf einem Feld entlang der Bundesstraße 47 in Brand geraten waren, hat die Polizei nun Ermittlungen wegen Brandstiftung eingeleitet. Durch das Feuer sei einem Landwirt aus Rosengarten ein Schaden von mehreren Tausend Euro entstanden, teilte Christiane Hansmann, Sprecherin beim Polizeipräsidium Südhessen, auf Anfrage mit. „Im August haben bei demselben Landwirt schon einmal 160 Ballen in Flammen gestanden“, berichtet Hansmann weiter im Gespräch mit dieser Redaktion.

Den aktuellen Brand hatte ein Zeuge am Samstag, 31. Oktober, kurz vor 23 Uhr im Bereich Nibelungenstraße/Unterer Brunnenweg bemerkt. Bis zu 70 Rundballen brannten, als die Wehren aus Hofheim und Lampertheim mit den Löscharbeiten beginnen konnten. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner gebeten, Türen und Fenster zu schließen.

Jetzt suchen die Brandermittler der Kriminalpolizei (K 10) weitere Hinweise zu den Verursachern des Feuers. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 06252/70 60 melden. pol/off

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional