Lampertheim

Jubiläum Dina und Artur Wernz feiern Diamantene Hochzeit

Erstes Brautpaar im neuen Dom

Archivartikel

Lampertheim.Sie waren das erste Brautpaar, das im Lampertheimer Dom nach seinem Wiederaufbau getraut wurde. Offensichtlich ein gutes Omen, denn das Jubelpaar Dina (84) und Artur (82) Wernz feierte nun nach 60 Ehejahren die Diamantene Hochzeit.

Zum Gratulieren waren schon am Vormittag viele Gäste erschienen, darunter Bürgermeister Gottfried Störmer und Pfarrerin Sabine Sauerwein von der Lukasgemeinde.

Die Geschichte der beiden begann bei einem Fastnachtsball im Reichsadler. Damenwahl war ange- sagt und die Jubilarin hatte sich dabei gleich den Mann fürs Leben ausgesucht. Nachdem Dina und Artur Wernz zunächst unter beengten Verhältnissen bei den Eltern wohnten, wurde 1963 das jetzige Heim gebaut, zumal Nachwuchs kam. Renate (1960), Thomas (1963), Inge (1965) und Bernd (1970) vervollständigten die Familie. Mittlerweile gibt es auch vier Enkel.

Reisen nach Afrika

Während sich Dina dem Haushalt widmete, übte Ehemann Artur, der eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker gemacht hatte, seinen Beruf zuerst als Reisemonteur aus. Vor allem Afrika war sein Einsatzgebiet. Dann aber machte er sich selbstständig und verkaufte zusammen mit seiner Frau Motoren zur Stromversorgung von Booten. Die Söhne übernahmen später das Geschäft.

Trotz Ruhestand ist Artur Wernz noch heute aktiv. Dreimal in der Woche geht er ins Fitnessstudio und auch die Firma lässt ihn noch nicht ganz los. Zudem wird das Familienleben gepflegt. Einmal im Jahr ist ein großes Treffen aller Angehörigen im Elsass angesagt. sto

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional