Lampertheim

Ausbildung Diakonisches Werk bietet Beratungstermine an

„Es gibt noch freie Stellen in fast allen Bereichen“

Archivartikel

LAMPERTHEIM.Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu, Abschlüsse werden gefeiert und Zeugnisse verteilt. Noch haben aber nicht alle Schulabgänger einen Ausbildungsplatz oder eine feste Perspektive für die Zeit nach den Sommerferien. „Es ist aber noch nicht zu spät“, sagen Tatjana Maier-Borst und Kerstin Biehal von der Jugendberufshilfe des Diakonischen Werks in Lampertheim: „Es gibt praktisch in allen Bereichen noch freie Stellen.“ In der ersten Ferienwoche Anfang Juli bieten sie deshalb an vier Tagen eine „Last-Minute“-Sprechstunde an, um noch Ausbildungsplätze zu vermitteln. Auch Einzeltermine sind möglich.

Das Angebot richtet sich an alle bis 27 Jahre, die für 2019 noch einen Ausbildungsplatz suchen oder generell noch nicht wissen, was sie nach den Sommerferien machen. Das Duo berät und unterstützt die jungen Leute nicht nur bei der Ausbildungssuche, sondern überprüft Bewerbungsmappen, bereitet Interessierte auf Vorstellungsgespräche und Einstellungstests vor.

Gerade das erste Gespräch stelle viele vor Probleme. „Das kann man aber trainieren“, beruhigt Sozialarbeiterin Maier-Borst. Auch Bewerbungsunterlagen und Anschreiben ließen sich oft noch „aufpeppen“, meint ihre Kollegin Kerstin Biehal. Und noch etwas wissen die Expertinnen: Es ist noch viel zu früh, um bei der Suche zu resignieren: „Man hat den ganzen Sommer und sogar danach noch Chancen.“ Umso mehr, wenn sich junge Menschen beim Diakonischen Werk Hilfe holen. Denn auch Unternehmen können sich bei offenen Stellen inzwischen an die Einrichtung wenden, um eine Vermittlung zu erleichtern.

Die Suche in letzter Minute findet inzwischen zum siebten Mal statt. In den vergangenen Jahren habe man immer mehreren Menschen noch zu einem Ausbildungsplatz verhelfen können. Und selbst wenn es mit einem Ausbildungsplatz in diesem Jahr nicht mehr klappen sollte – die Jugendberufshilfe gibt auch Tipps für sinnvolle Zeitüberbrückung und vermittelt Angebote wie ein Freiwilliges Soziales Jahr oder Praktika. ksm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional