Lampertheim

Mundart Volksbühne feiert Saison-Premiere

Es gibt noch Restkarten

Lampertheim.Die Premiere der Volksbühne Lampertheim naht. Am Samstag, 9. November, 20 Uhr, wird in der ehemaligen Notkirche der „Schwoangk in drei Aggde ‚In Moann schbeeld variggd‘ in Loambadda Mundaad“ aufgeführt. Schon der Titel verspricht Turbulenzen und witzige Szenen auf der Bühne. Volksbühnen-Regisseur Michael Tschirner hat das Original-Theaterstück „Ein Mann spielt verrückt“ von Winnie Abel auf die Spargelstädter Laienschauspieler gemünzt und mit Lokalkolorit gewürzt. Mit der Komödie feiern die „Schauschbeela“ ihre 40-jährige Erfolgsgeschichte mit heiteren Theaterstücken in „Loambadda Mundaad“.

Im Jahr 1979 beschlossen die Akteure das Wagnis „Mundaad“ anzugehen. Seitdem war jede Vorstellung ausverkauft. Aufgrund der hohen Nachfrage musste die Zahl der Aufführungen stetig gesteigert werden. „Auch für diese Spielsaison ist der Kartenverkauf sehr gut gelaufen. Wir haben nur noch Restkarten“, so Klaus Jenner, Vorsitzender der Volksbühne. Die Restkarten gibt es noch für die Aufführungen am 12., 19., 25., und 27. November. Sie können unter der Rufnummer 0178/8 03 27 74 bestellt werden. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional