Lampertheim

TC Hüttenfeld Freiluftsaison endet mit Vereinsmeisterschaften

Familien kämpfen um Clubtitel

Hüttenfeld.Bei durchwachsenen, aber durchaus spielbaren Wetterverhältnissen beendete der Tennisclub Hüttenfeld (TCH) seine Freiluftsaison mit seinen internen Clubmeisterschaften. In vier Kategorien wurde hierbei um die Titel gekämpft.

Die Spiele begannen in der Kategorie Mixed. Im Match um Platz drei trafen die Ehepaare Nicole und Robert Rendl auf Virginija und Peter Liepolt. Letztere konnten dieses mit 6:4 und 6:0 für sich entscheiden.

Auch im Finalspiel kam es zu einem reinen Familienduell. Anna und Dirk Fischer sowie Diana und Jürgen Karger kämpften um die Clubmeisterschaft. Das Spiel dauerte fast 2,5 Stunden. Am Ende konnte sich Familie Karger knapp mit 5:7, 7:6 und 11:9 durchsetzen. Die darauffolgenden Damen-Doppel-Endspiele mussten wegen heftigem Regen kurz unterbrochen werden, konnten aber letztlich doch gespielt werden. Das kleine Finale gewannen die Nachwuchsspielerinnen Elisabeth Hermann und Melina Dürr mit 6:2 und 6:0 gegen Claudia Schmitt-Möller und Sabine Ihrig. Im Spiel um Platz eins setzten sich Anna Fischer und Diana Karger mit 6:3 und 6:1 gegen ihre Finalgegner Martina Brendle und Susanne Rünger durch.

Die Herren-Doppel-Finalspiele konnten verletzungsbedingt nicht komplett gespielt werden, sodass Volker Leier und Ulrich Thomas sich kampflos gegen Christopher Rünger und Robert Rendl den Platz drei sicherten. Im Finalspiel schlugen sich Thomas Ehret und Jürgen Karger wacker, aber am Ende setzen sich Dirk Fischer und Peter Liepolt mit 6:3 und 7:6 durch und sicherten sich den Titel.

Beim kleinen Finale der Damen setzte sich Anna Fischer gegen die Jugendspielerin Elisabeth Hermann mit 7:6, 4:6 und 10:4 durch. Im Endspiel konnte Diana Karger ihren Titel mit einem 6:3 und 6:2 gegen Martina Brendle erfolgreich verteidigen.

Das Highlight des Finaltages waren die Herrenfinals. Hier traf im Spiel um Platz drei Robert Rendl auf Jürgen Karger und sicherte sich mit einem 6:0, 4:6 und 10:3 den dritten Rang. Im Endspiel der Herren trafen die frisch gebackenen Herrendoppelclubmeister aufeinander. Am Ende musste sich Dirk Fischer seinem Doppelpartner Peter Liepolt mit 6:2, 1:6 und 8:10 geschlagen geben. ron

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional