Lampertheim

Himmelfahrt Evangelischen Gemeinden fehlen Helfer

Familienfest fällt aus

Archivartikel

Lampertheim.Das traditionelle Himmelfahrts-Familienfest der evangelischen Kirchengemeinden Lampertheim fällt in diesem Jahr aus. Da in Kürze auch das große Jubiläum der Domkirche ansteht, hätten die Kirchenvorstände beider Gemeinden beschlossen, das gemeinsame Familienfest auf dem Gelände der Martin-Luther-Kirche ausfallen zu lassen, heißt es in einer Pressemitteilung. Stattdessen lädt die Martin-Luther-Gemeinde am Donnerstag, 10. Mai, um 10 Uhr zu einem musikalischen Gottesdienst in die Martin-Luther-Kirche ein. Er wird begleitet vom Posaunenchor der beiden Gemeinden und Andrea Hintz-Rettenmaier an der Orgel.

Domkirchen-Jubiläum steht an

Hintergrund, das Familienfest abzusagen, seien der Aufwand und der Mangel an ehrenamtlichen Helfer, die notwendig sind, um solch eine Veranstaltung durchführen zu können. Zwei Veranstaltungen in recht kurzem Zeitabstand seien von den beiden Gemeinden nicht zu stemmen, heißt es in der Mitteilung weiter. Der Kirchenvorstand der Lukasgemeinde habe sich daher entschlossen, sich auf das Jubiläum der Domkirche zu konzentrieren. Für die Martin-Luther-Gemeinde alleine sei die Durchführung des Familienfestes aber nicht machbar. Daher habe sich deren Kirchenvorstand entschieden, das Familienfest dieses Jahr ausfallen zu lassen und dafür die Schwestergemeinde bei ihrem Jubiläum nach Kräften zu unterstützen. Diese Entscheidung gründe auch in der Verbundenheit mit der Lukasgemeinde, da die Domkirche die Keimzelle der Martin-Luther Gemeinde darstellt und viele ältere Gemeindemitglieder in der Domkirche konfirmiert oder getraut wurden.

Das Domkirchen-Jubiläum findet am Sonntag, 24. Juni, in der Lukasgemeinde statt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional