Lampertheim

Kirchengemeinden Ökumenischer Gottesdienst

Feierstunde im Schloss Rennhof

Hüttenfeld.Seit einigen Jahren feiern die beiden Hüttenfelder Kirchengemeinden im September zusammen einen ökumenischen Gottesdienst. Schauplatz war hierbei immer der Park des Schlosses Rennhof. Die Wetterlage zwang die Gemeinden dieses Mal, den Gottesdienst nach innen zu verlegen, in den ehemaligen Betsaal.

Der Name geht zurück auf die Zeit, als die Hüttenfelder Protestanten noch keine Kirche hatten und die damaligen Schlossherren von Löwenstein den Raum für Gottesdienste zur Verfügung stellte. Gehalten wurde der Gottesdienst von den Pfarrern Reinald Fuhr und Virgiljus Grigutis, zwei Liedbeiträge lieferten die Kirchenchöre beider Gemeinden.

Pfarrer Fuhr nahm seine Predikt zum Anlass, ein Plädoyer für den geplanten Umbau des Gemeindezentrums zur Kindertagesstätte zu halten. Diese Nachricht ging hauptsächlich an die evangelischen Gemeindeglieder, die zum großen Teil dem kontrovers diskutierten Thema skeptisch gegenüber stehen.

Im Anschluss an die Feierstunde wurde den Gottesdienstbesuchern im Foyer des Schlosses eine Gulaschsuppe serviert. ron

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional