Lampertheim

Awo Besucher genießen närrischen Nachmittag

Fleischwurstring als Fastnachtsorden

Archivartikel

Lampertheim.Zum traditionellen närrischen Nachmittag hatte der Awo-Vorstand des Ortsverbandes Lampertheim eingeladen. Vorsitzende Walburga Jung begrüßte die große Narrenschar und freute sich, dass auch die Freunde aus Hamm gekommen waren. Zehn Helferinnen der Arbeiterwohlfahrt Lampertheim zogen sich die roten Schürzen an und bedienten die Feiernden.

Zum Schlemmer-Verwöhnprogramm gab es fastnächtliche Beiträge, die aus den eigenen Reihen kamen. Alleinunterhalter Thomas Wörner griff in die Tasten seines Keyboards und die humorvolle Moderatorin übernahm Margit Selb, Ehrenvorsitzende des 1. Carneval-Clubs Rot-Weiß (CCRW).

Unermüdlich animierte sie das Publikum, um die Stimmung am Brodeln zu halten. Mit Erfolg, das Narrenvolk schunkelte, sang die Fastnachtslieder mit und klatschte im Takt. Eine Büttenrednerin löste die andere ab und brachte die Zuschauer zum Lachen.

Walburga Jung sprach in Reimen, dass heutzutage alles durch Gesetzgebungen bestimmt werde, wie auch die Helmpflicht für Radfahrer. Margit Selb gab Anekdoten über ihren Mann zum Besten, an dem sie sich am liebsten räche, indem sie ihm den verhassten Grießbrei vorsetzt. Schließlich betitele er ihren Körper nach einer Schokolade – quadratisch.

Applaus für Minigarde

Christa Mecky, ehemalige Erdbeerkönigin aus Hamm, erklärte: „Es gibt kein Bier auf Hawaii und auch keinen Wein, darum bleiben wir lieber hier – in Lampertheim.“ Rosemarie Fatho berichtete von Gott, der die Welt erschuf, und Erika Ganser wusste Unterhaltsames über ihren Freund Peter. Als Fastnachtsorden wurde den Aktiven ein Fleischwurstring umgehängt.

„Wir haben eine große Überraschung“, machte Selb neugierig und kündigte die Minigarde des CCRW an. Die jungen Hip-Hop-Tänzerinnen erfreuten anschließen die Besucher mit ihrer Darbietung. Und Selb betonte: „Die Minigarde trainiert das ganze Jahr.“

Dann war wieder Thomas Wörner an der Reihe, der Semino Rossis Lied „Rot sind die Rosen“ sang. Motiviert von der eingängigen Melodie eroberten schnell die ersten Tanzpaare das Parkett. roi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional