Lampertheim

Kreismülldeponie: Magistrat schlägt Klage gegen Regierungspräsidium und Verhandlungen mit dem ZAKB vor

Folgen für die Stadt abwenden

Archivartikel

Uwe Rauschelbach

Lampertheim/Hüttenfeld. Bislang hat die Verwaltung von einer Klage gegen das Regierungspräsidium abgesehen. Und das, obwohl sich der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) aus Sicht Lampertheims nicht an die vereinbarten Rekultivierungsmaßnahmen auf der Hüttenfelder Kreismülldeponie gehalten hat. Doch nachdem die Darmstädter Behörde dem ZAKB nun auch für

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3185 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel