Lampertheim

Lesung: Lampertheimer Tafel stellt sich vor / Armut ist weiblich

Frauensache sucht Männer zum Mithelfen

Archivartikel

Lampertheim. Was das Thema Inzest mit der Lampertheimer Tafel zu tun hat, erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Auf den zweiten schon: Beides betrifft häufig Frauen.

"Armut ist ein Stück weiblich", glaubt Jürgen Meyer vom Diakonischen Werk Bergstraße. Im Rahmen der Lesung von Ulrike M. Dierkes zum Thema Inzest stellte er den Besuchern die Lampertheimer Tafel vor. Eintritt und

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel