Lampertheim

Parteien SPD Hofheim will Geräte im öffentlichen Raum

Für Fitness im Freien

Hofheim.Sport im Freien hat gerade während des Lockdowns im vergangenen Frühjahr für viele eine wichtige Rolle gespielt. „Sport braucht aber auch Infrastruktur – ob im Verein oder im freien Angebot“, schreibt Thomas Meier, Ortsbeiratskandidat der SPD Hofheim, in einer Pressemitteilung.

„In Hofheim fehlen aus Sicht der SPD Sportgeräte zur öffentlichen Nutzung. Hintergrund ist, dass gerade älteren Mitbürgern der Gang ins Fitness-Studio schwerer fällt. Sport macht Spaß und fördert das Zusammengehörigkeitsgefühl, was wir hiermit stärken wollen. Joggen, Walken, Wandern – das geht in Hofheim schon. Zusätzlich wollen wir noch eine weitere Komponente der Bewegung hinzufügen“, ergänzt SPD-Vorsitzende Silke Lüderwald.

Ähnlich wie im Stadtpark in der Kernstadt könnten wetterbeständige Sportgeräte aus Edelstahl im Dieuloard-Park installiert werden. „Am Steuerrad die Motorik trainieren, am Barren das Gleichgewicht schulen oder mit dem Crosstrainer die Ausdauer verbessern – all das wäre dort möglich“, meint Meier. Er verspricht sich dadurch zudem eine Aufwertung des Parks mit dem angrenzenden Bahnhofscafé.

Die SPD kündigt einen entsprechenden Antrag für die nächste Sitzung des Ortsbeirates am Mittwoch, 3. Februar, an. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional